UNSERE VISION

REACH EVERYONE AND CHANGE HEARTS

Erreiche jeden und verändere Herzen

 

Was heißt es, jemanden zu erreichen?

Wer ist jeder?

Und...wieso?

Was muss verändert werden und warum?

Wessen Herz muss erreicht und verändert sein?

 

Dieser Titel oder, genauer gesagt, diese Vision, weckt wahrscheinlich mehr Fragen, als sie beantwortet. Um sie besser verstehen zu können, sollte sie rückwärts betrachtet werden:

 

Herzen

Verändern

Und

Jeden

Erreichen

DAS HERZ

 

Um die Notwendigkeit einer Veränderung zu sehen, muss zunächst das Herz des Menschen näher betrachtet werden.

Wenn wir erkennen, dass in der Menschheit nicht alles OK ist und dass das Herz des Menschen von Natur aus darauf ausgerichtet ist, zu sündigen, zu rebellieren und zu belügen, erst dann können wir verstehen, dass dieses Herz dringend Veränderung und Erneuerung benötigt.

DIE VERÄNDERUNG

 

Veränderung kann nicht durch menschliche Gerechtigkeit kommen, auch nicht durch Gesetze, weder durch Religion noch Humanismus. Diese Sachen bringen keine echte Veränderung... Die Erkenntnis des eigenen Zustands, echte Buße und ein erneuertes Herz sind nur durch den Glauben an den Tod und die Auferstehung des Herrn Jesus Christus möglich.

UND

 

Und...welche Bedeutung hat das Wort 'and' in dieser Vision?

Es ist das kleinste und vielleicht unauffälligste Wort in diesem Satz, aber zugleich wahrscheinlich das wichtigste und bedeutungsvollste.

Viel zu oft und bei viel zu vielen Christen hört es bei einem 'Erneuerten Herzen' auf. Zu viele Christen denken, dass nach ihrer Bekehrung und einer gewissen Änderung ihres Lebensstils alles erreicht ist. 

 

Wir leben ein gemütliches Leben in der angeblichen Gewissheit unserer Errettung. Wir sind zufrieden mit unserem bequemen Leben, mit unserem Stammplatz auf der Kirchenbank, froh und glücklich in der Sicherheit der vier Wände unserer Kirche und umkreist von bekannten Gesichtern, die wir Woche für Woche sehen. 

Wenn einer besonders abenteuerlustig ist, wird er aktiver in der Gemeinde, er nimmt vielleicht sogar einen Platz im Begrüßungsteam ein oder wird zu einem Ordner. Diejenigen, die besonders risikofreudig sind, nehmen vielleicht einen Platz im Chor ein, oder werden als Kinderstundenleiter oder Jugendleiter tätig. Solange sie in der Komfortzone der Kirche bleiben.

 

Im Prinzip sind alle diese Dinge gut und notwendig, damit eine Kirche gesund existieren kann, aber die große Frage, die wir uns stellen müssen, ist: “Reicht das? Ist es genug?” Es ist eben diese Frage, welche das 'and' ('und') im Titel so wichtig macht.

Weil das allein nicht ausreicht. Weil wir als Nachfolger Christi zu viel mehr berufen sind… Jesus hat uns zu seinen 'Botschaftern', seinen 'Zeugen' berufen- zu seinen 'Reachers'. Zu denjenigen, die das Evangelium der Vergebung, der Heilung und der Freiheit zu einer sündigen, kranken und gefangenen Welt tragen. Alle. Jeden Einzelnen.

JEDEN

 

Das Evangelium ist DIE Gute Nachricht, und diese Gute Nachricht betrifft jeden. Sie ist inklusive, nicht exklusiv, sprich: Sie macht keine Unterschiede zwischen dem Reichen und dem Obdachlosen, dem Sportstar und dem Drogen-Junkie, ALLE brauchen das Evangelium und das Evangelium ist für alle.

Wir müssen dieses Evangelium mit der Überzeugung weitertragen, dass es für jeden gilt, auch denjenigen, die für uns vielleicht unangenehm sind, nicht nur für die, von denen wir denken, sie wären am ehesten in der Lage, sich dem 'Christlichen Leben' (bzw. unserer Vorstellung davon) anzupassen.

 

Das Evangelium ist für jeden da und aus diesem Grund werden wir auf verschiedene Menschen, Einstellungen, Sichtweisen, Lebensstile und persönliche Vergangenheiten treffen, denen wir unter 'normalen' Bedingungen nie begegnet wären. 

Für JEDEN. Die Veränderung können wir nicht erzwingen, um genau zu sein sind wir nicht einmal dazu in der Lage, eine echte Veränderung in unserem eigenen Leben zu bewirken, geschweige denn im Leben eines anderen. Veränderung geschieht nur durch das Evangelium und durch den Heiligen Geist; durch ihn dürfen wir verändert werden und durch ihn können wir andere Menschen 'Reachen' und ein Teil ihrer Veränderung sein.

 

Aber um Veränderung zu wollen, müssen die Menschen wissen, dass sie diese brauchen. Und das ist unsere Aufgabe...ALLE Menschen zu 'Reachen', ALLE Menschen zu erreichen.

ERREICHEN

 

Und aus diesem Grund müssen wir uns darauf vorbereiten, uns darauf einstellen, unsere Vorgehensweise anpassen, um jeden Menschen effektiv erreichen zu können.

Es ist nicht so, dass das Evangelium unsere Hilfe benötigt. Die Botschaft darf nie verändert werden, dennoch müssen wir unsere Vorgehensweise, Mittel und Methoden so anpassen, damit wir uns effektiv positionieren können, um Jedermann die größte, kraftvollste und wunderschönste Botschaft erzählen zu können.

Paulus ist alles für Jedermann geworden, um allen das Evangelium bringen zu können.

Dieses 'Reaching' (Erreichen) muss in möglichst vielen verschiedenen Arten, Formen und Methoden geschehen, um jedem das Evangelium bringen zu können.

 

Das ist die Vision

Das ist REACH

 

Alles zu tun, um jeden zu erreichen.

Damit alle die Möglichkeit bekommen, zu erkennen, dass sie Veränderung brauchen...darum geht es. ALLES zu werden für JEDERMANN, um des Evangeliums Willen. 

 

Willkommen bei REACH